Hannes Zaugg-Graf

jüngster Alt-Gemeindepräsident von Uetendorf,

2. Vizepräsident des Grossen Rats des Kantons Bern und Querdenker

Mitte stärken

 

Wer die Politik in unserem Land etwas beobachtet, stellt in letzter Zeit immer mehr fest: wir stecken fest. Wir stecken fest in ideologischen Grabenkämpfen. Wir stecken fest bei der Lösungsfindung der echten Probleme die wir bereits haben oder von denen alle wissen, dass sie auf uns zukommen. Es geht um angebliche Werte, dabei geht es je länger je mehr nur um Macht und Klientelpolitik.

 

Da lobe ich mir die langen Jahre in der Exekutivpolitik einer Gemeinde, wo man fernab von Weltanschauungen Lösungen finden konnte, die alle weiterbringen. Völlig unverständlich sind mir hingegen jene Politiker, die das zwar auf Gemeindebene ebenfalls können, auf kantonaler und nationaler Ebene hingegen nur beharren und blockieren. Ich weigere mich, nur aufgrund von scharfen Parteiprofilen die wichtigste Errungenschaft der schweizerischen Demokratie preiszugeben: den Konsens.

 

In diesem Sinne versuche ich weiterhin, im Hintergrund Koalitionen zu schmieden und gemeinsam mit anderen Lösungen für eine gute Zukunft für den Kanton Bern zu finden. Einfach im Glauben, dass es in der Politik wie bei einer Batterie Pole braucht, dass aber die Energie in der Mitte fliesst.

 

Bei den anstehenden Grossratswahlen im März 2018 stelle ich mich gerne noch einmal der Wahl und hoffe, meine politische Arbeit noch weiterführen zu dürfen. Ich kandidiere auf der Liste 12 (glp-Stammliste) im Wahlkreis Thun und danke Ihnen für die Unterstützung.

 

 

 

 

 

Weitere politische Informationen:

 

politnetz.ch

smartvote.ch

vimentis.ch

 

Treten Sie in Kontakt mit mir,

ich werde Ihnen garantiert antworten:

Hannes Zaugg-Graf | Postgässli 5E | 3661 Uetendorf

033 345 47 33

hannes (at) zaugg-graf (punkt) ch

 

SAGEN SIE MIR IHRE MEINUNG

LINKS

Alle Rechte vorbehalten.